21.5 C
Halle (Saale)
21.04.2019

Neuer Stadtrat: Wie wählt der Süden?

Kommunalwahl am 26. Mai – Wahlbereiche 4 und 5: Gegensätze bei der Stimmabgabe Am letzten Mai-Sonntag wird in Sachsen-Anhalt gleich mehrfach gewählt. In der Stadt...

Stadtteil-Magazine

106FollowerFolgen

Meldungen

Kunst & Kultur

Heimatgeschichte

Kaffee-Ersatz und Zucker längst vergessen

Historisches aus dem Süden von Halle: Rund um den Thüringer Bahnhof In der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Halle von einem verschlafenen Provinznest zu...

35.000 Grabstellen, 5.000 Bäume, 58 Brunnen

Französischer Soldat wurde 1914 als erster auf Halles Gertraudenfriedhof bestattet Als sich ab Mitte des 19. Jahrhunderts im Zuge der industriellen Revolution die Stadt Halle...

Sport

Aus den Stadtteilen

Geschichte mit Hindernissen

Nach Aufbruch und Abriss hat sich Heide-Nord jetzt stabilisiert Die Heide bildet nicht nur die südliche Grenze für das zuletzt gebaute hallesche Großwohngebiet, auch im...

Sommerfest für die ganze Familie

Samstag, 8. September, von 10.30 bis 19 Uhr auf Neustädter Stadtplatz Zum 24. „Sommerfest für die ganze Familie“ lädt der Halle-Neustadt-Verein alle Neustädter und Gäste...

9. September: Zehntes Fontänefest

Nach Operation am eisernen Herzen einer 50-Jährigen auf Halles Ziegelwiese Dieses Jahr hat es wieder einmal in sich für die Freunde der Fontäne beim Peißnitzhaus-Verein....

Neuer Stadtrat: Wie wählt der Süden?

Kommunalwahl am 26. Mai – Wahlbereiche 4 und 5: Gegensätze bei der Stimmabgabe Am letzten Mai-Sonntag wird in Sachsen-Anhalt gleich mehrfach gewählt. In der Stadt...

Sinneswandel – wandelfähig

Vor knapp 30 Jahren wurde in Halle die Idee einer „Sensorischen Welt“ geboren Stellen Sie sich vor, Sie verirren sich abends in einem Wald und...

Das große „Wir-Projekt“

1184 das erste Mal schriftlich erwähnt, im romanischen Stil errichtet und das Kirchenschiff Mitte des 18. Jahrhunderts im barocken Stil umgebaut, gehört die Dorfkirche St. Petri zu Wörlitz heute zu den ältesten Baudenkmalen der Saalestadt.

Dorr Altlatz ehrtn jlauchschen Adel

Immer, wenn Jürgen Seydewitz als Kind vom Spielen mit anderen Scheksern (Jungen) und Ischen (Mädchen) nach Hause kam, tadelten ihn seine Eltern mit hochgezogenen Augenbrauen: „Sprich du nicht so hallisch!“

Vier Jahre „NaturKinderGarten Halle“

Spielen, toben und die Natur erforschen – in lauschiger Idylle am Galgenberg Im Zentrum des ehemaligen städtischen Schulgartens am Galgenberg steht ein majestätisch ausladender Zürgelbaum....

Tierpatenschaften sind Erfolgsprojekt

Irmela Dorn hat 1999 Förderverein des halleschen Bergzoos ins Leben gerufen Besonders schöne Erlebnisse sind für Irmela Dorn, die Initiatorin sowie stellvertretende Vorsitzende des Vereins...

Intensiv-Wellness: „Eine Stadt tanzt“

Irina Tomow trainiert mit Leidenschaft im neuen Projekt der Bürgerstiftung Halle Das Tanzen sitzt uns scheinbar in den Genen. Schon Kleinstkinder bewegen ihren Körper anmutig...

Generationen prägten ihre Kulturen

Bis zum 10. November laden 23. Hallesche FrauenKulturTage ein Frauen sämtlicher Kulturen haben zu allen Zeiten Lebenserfahrungen an ihren Nachwuchs weitergeben und ihm damit unter...