100-jähriges Jubiläum

Das Landesmuseum für Vorgeschichte (Richard-Wagner-Straße 9) feierte im Oktober sein 100-jähriges Bestehen. Bei seiner Gründung hieß es noch Provinzialmuseum für Vorgeschichte der Provinz Sachsen zu Halle. Als Teil des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt beherbergt es neben der „Himmelsscheibe von Nebra“ eine der ältesten, umfangreichsten und bedeutendsten archäologischen Sammlungen in Deutschland.

Das reiche kulturelle Erbe des Landes werde durch die aufwändige und unkonventionelle Inszenierung auserlesener Objekte dieser Sammlung in der Dauerausstellung repräsentiert, so die Museumsleitung. Das Museum versteht sich als moderner Erlebnisraum für alle Altersgruppen und richtet sich gleichermaßen an Fachleute und Laien.