Aula für IGS

Nun bekommt die Integrierte Gesamtschule (IGS) II in der Ingolstädter Straße doch eine neue Aula. Der Stadtrat hatte dafür gestimmt, Oberbürgermeister Bernd Wiegand war ursprünglich dagegen. Für knapp zwei Millionen Euro soll ein Gebäude für rund 300 Personen als Neubau entstehen. Die Aula soll barrierefrei gestaltet sein, über eine Bühne verfügen und auch extern genutzt werden können. Der Anbau soll voraussichtlich 2019 oder 2020 fertig sein.