Bauwagen-Aktion

    Auf der Grünfläche zwischen der Straßenbahn-Haltestelle Gustav-Staude-Straße, Jessener Straße und Querfurter Straße wird durch das evangelische Kirchspiel Halle-Süd und die Stadtmission Halle ein Bauwagen aufgestellt. Dieser soll als Ort der Begegnung in der Silberhöhe etabliert und als Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten im Stadtteil genutzt werden. Die Öffnungszeiten der Aktion „Man-sieht-sich“ sind mittwochs und freitags jeweils 15 bis 17 Uhr. Das Projekt ist auf die Dauer von fünf Jahren angelegt. Der Stromanschluss werde derzeit installiert, so dass noch in diesem Jahr mehr Angebote möglich sein sollen.