31.1 C
Halle (Saale)
26.06.2019
Kompakt Süd Kompakt

Süd Kompakt

      Neues Mieter-Büro

      Am Platz der Völkerfreundschaft ist die ehemalige Mokka-Milch-Eisbar abgerissen worden. Hier, wo die Hallesche Wohnungsgesellschaft (HWG) gerade zwei Hochhäuser am Florentiner Bogen saniert, will...

      Interaktive Erkundung

      Seit zwei Jahren gibt es im „Blauen Elefanten“ (Anhalter Platz 1) das Projekt „HaKa – Halle aus Kinderaugen“. Hier können Mädchen und Jungen kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten der Stadt bestaunen, aber auch umliegende Spielplätze und Freizeitmöglichkeiten erforschen.

      Künstlerische Aufwertung

      Die Stadt Halle will nach eigenen Angaben das Nahversorgungszentrum in der Silberhöhe stärken und hat dazu mit engagierten Akteuren und Bürgern vor Ort zahlreiche Maßnahmen geplant.

      FAMO(O)se Patenschaftsbörse

      Im Patenprojekt F.A.M.O.O.S. – Familienalltag mit Oma/Opa-Stunden können sich künftig Familien und Paten im Rahmen von „Patenschaftsbörsen“ direkt begegnen und eigenverantwortlich kennenlernen.

      Crowdfunding für WUK

      Theaterfreunde und Kulturinteressierte sind gegenwärtig aufgerufen, das WUK Theater Quartier im Internet (www.startnext.com/theatersaal) mit einer Spende zu unterstützen.

      Althandys mit Mehrwert

      Unzählige alte Handys lagern in irgendwelchen Schubladen. Pro familia (Gesundheitszentrum Wilhelm-von-Klewiz-Straße 11) sammelt alte Handys, um die Verkaufserlöse zur Finanzierung des Projekts „Ziggy zeigt Zähne“ zu nutzen.

      Griff zu den Sternen

      Im zweiten Quartal 2021 soll das neue Planetarium am Holzplatz fertig sein und rund 110 Gästen Platz bieten.

      Neue Kleiderkammer-Öffnungszeiten

      Die Kleiderkammer des Deutschen Kinderschutzbundes (Anhalter Platz 1) bietet neben gut erhaltener Bekleidung für Kinder und Erwachsene auch Spielzeug und Haushaltswaren.

      Schwofen im „Capitol“

      In das seit 2015 geschlossene „Capitol“ (Lauchstädter Straße 1a) zieht wieder Leben ein.

      Umfahrung Regensburger Straße

      Die Umfahrung der Regensburger Straße stand nach 20 Jahren Stillstand in der Beigeordnetenkonferenz Ende Januar erneut auf der Tagesordnung. Schon damals ging es um...